0

NEWSLETTER

hier abonnieren

© Proudly created with Wix.com

NEURODESIGN  

FOR  

PEOPLE  &  PLACES

INDIVIDUELL.

GANZHEITLICH.

WOHLTUEND.

 

Raumambiente und Wandgestaltung

für Sie, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kunden.

Aus der Sicht des 

Neurodesigns und der Raumpsychologie.

Unabhängig von Trends und Mode.

Mit einem ganzheitlichen raumpsychologischen Ansatz

für mehr Erfolg, mehr  Wohlbefinden und mehr Lebensenergie.

Denn – harmonisches Ambiente sorgt nicht nur für emotionales Wohlbefinden, sondern fördert die allgemeine Lebenszufriedenheit und Gesundheit.

ZU
90%
UNBEWUSST

Wie wirkt das Ambiente auf uns? 

 

Wenn wir einen Raum betreten, reagiert das Gehirn auf Reize wie beispielsweise Bildmotive, Farben, Geräusche, Aroma, 

Licht, Raumtemperatur, und Haptik. So steuert es unsere Emotionen, unser Wohlbefinden und unsere Handlungen.

 

Das „Raumscan“ geschieht innerhalb von Millisekunden. 

 

Zu 90% unbewusst.

Was ist eigentlich Neurodesign?

 

Neurodesign ist ein Konzept, das die Neurowissenschaft, die Psychologie, die Neuroästetik und das Design verbindet. Nicht nur hübsche Räume gestalten – beim Neurodesign geht es viel mehr darum, Räume für ein Wohlfühlgefühl einzurichten und dabei zu berücksichtigen wie unser Gehirn die räumliche Umgebung und Gestaltungselemente durch alle Sinne wahrnimmt.

Warum ist Neurodesign für Sie wichtig ?

 

Neurowissenschaftler haben enorme Mengen an Beweismaterialien darüber gesammelt,  wie die neuronale Netze des Gehirns funktionieren und wie diese gezielt durch Raumelemente, für mehr Wohlbefinden, stimuliert werden können.

Weiß man, was die Menschen bewegt, fasziniert oder ängstigt und wie und warum Bilder, Formen, Farben und Stilmittel auf den Betrachter in bestimmter Weise wirken, kann man diese Gestaltungsmittel gekonnt einsetzen.

Monika Heimann und Michael Schütz:

Wie Design wirkt. Psychologische Prinzipien erfolgreicher Gestaltung

Mit einem ganzheitlichen raumpsychologischen Ansatz wird das Ambiente für mehr Lebenszufriedenheit gestaltet. 
 
Um hierfür nur ein paar konkrete Beispiele zu nennen:

 

  • Ruhe- und Erholungsräume, im Büro, in Spas oder  Zuhause, helfen uns unsere Akkus und unsere Energie wieder aufzuladen

  • Arbeitsbereiche, die uns helfen, produktiver, kreativer zu sein und so fokussierter zum Ziel zu gelangen

  • Raumambiente im Restaurants, die uns subtil willkommen heißt und dafür sorgt, dass wir die Mahlzeiten genießen und positive Empfehlungen aussprechen

  • Kliniken, die die Heilungszeit bei Patienten verkürzen und Ärzten helfen, energetisch und konzentriert ihren Aufgaben nachzugehen

  • Schulen, die den Schülern helfen, sich besser zu konzentrieren und auf unterhaltsame und informative Weise das Lernen fördern

  • Spielräume für Erwachsene und Kinder, die die Fantasie anregen und das Spielerische in uns wecken

Erholungszonen im Büro, in Spas oder Zuhause, die uns helfen, unsere Akkus wieder aufzuladen.

DIE
Expertise

UNVERBINDLICHE ANFRAGE

WEITERE THEMEN FÜR SIE